Glasperlen, Fusing, Dichroic, Murano,…uvm.

Die Geschichte von Schmuck

Schmuck ist ein faszinierendes Produkt.

Wir berichten hier von der Geschichte bis zur Herstellung, sowie über zahlreiche Kombinations- und Tragemöglichkeiten von Schmuck aus Glas.

Auf diesen Seiten haben wir für Sie mehrere Informationen zum Thema Glaskunst, Glasschmuck und Modeschmuck zusammengefasst.

Geschichte Schmuck

Geschichte von Schmuck und Modeschmuck

Glasschmuck Kaufen

Schmuck Kaufen

Sollten Sie Informationen vermissen, schreiben Sie uns einfach eine Email.
Wir werden die Informationen umgehend ergänzen.

Bei uns finden sie Schmuck aus Glas. Oftmals kombiniert mit Metallen wie Gold und Silber, Edelstahl, Seide, Leder oder anderen Varianten und Formen. Alle Schmuckstücke werden in Deutschland von Hand gefertigt.
Besuchen Sie doch einfach mal unseren Online Shop und überzeugen sich von unseren vielseitigen Angebot. Neben Glas Schmuck haben wir auch eine große Auswahl an Glaskunst.


Die Geschichte von Schmuck

Glasschmuck Armkette Blau

Armektte aus Glas

Die Geschichte von Schmuck geht zurück auf die Anfänge der Menschheit. Schon immer haben die Menschen ihr persönliches Aussehen durch Schmuck verschönert.

Man schmückte sich mit den unterschiedlichsten Dingen und aus den verschiedensten Gründen.

In den Anfangszeiten der Schmuckherstellung sagte man Schmuckstücken oft eine besondere Bedeutung oder eine bestimmte Kraft zu. Schmuck diente dem Aberglauben und wurde oft als Talisman benutzt.

Ebenso fand dieser Schmuck Verwendung in Ritualen und Gebräuchen alter Kulturen.
Im Laufe der Zeit wurde Schmuck zur persönlichen Verschönerung verwendet. Schmuckstücke und deren Wertigkeit sind noch in der heutigen Zeit Statussymbole. Schon die damaligen Fähigkeiten der Schmuckherstellung waren unglaublich. In der Gegenwart sind durch die maschinelle Herstellung und neuen Herstellungsmethoden keine Grenzen mehr gesetzt.

Schon unsere Vorfahren in der Altsteinzeit trugen Schmuck. Oft in Form von Halsketten. Viele dieser Halsketten wurden aus Muscheln, Schneckengehäusen ,Tierzähnen, Knochenwirbeln und Steinen angefertigt. Sehr bekannt sind Schmuckstücke als Grabbeilage oder als Geschenk zum imponieren.

Nachdem die Menschheit lernte Kupfer und Bronze zu bearbeiten, folgten natürlich auch erste Schmuckstücke aus diesem Material. In einigen Kulturen z.B. in Asien oder Afrika war Reichtum und Vermögen oftmals mit dem persönlichen Tragen von Goldschmuck verbunden. In Kombination mit edlen Stoffen und Tüchern wurde der Wohlhabende sofort erkannt.

schmuck geschichte schmucksteine

antike schmucksteine

Die damaligen Schmuckstücke aus dem Material Gold und Silber sind nicht mehr mit dem zu vergleichen, was wir heute unter dem Begriff Schmuck verstehen. Die unterschiedlichen Herstellungsmethoden machen einen Vergleich sehr schwer. Ebenso fand Schmuck großen Anklang bei Tauschgeschäften und als Wertgegenstände.

Schmuck ist ein Ziergegenstand zur Verschönerung des Aussehens, welcher direkt am Körper getragen wird. Schmücken dient dazu, die Attraktivität einer Person zu steigern und auf sich aufmerksam zu machen. In einer Gesellschaft kann Schmuck auch die Position innerhalb einer Gruppe klar definieren. Schmuck wird meistens gut sichtbar am Körper getragen. Schmuck ist zum einen an die Faszination des verwendeten Materials gebunden, zum anderen an die Formen des Resultates.


Halsschmuck:

Halsschmuck kann man vielseitig tragen und verwenden. Unterschiedliche Materialien können miteinander verbunden und kombiniert werden. Halsschmuck kann nicht nur aus verschiedenen einzelnen Elementen bestehen, sondern auch mit verschiedenen Produkten aus der Natur kombiniert werden.

Schmuck nach Material:

Goldschmuck, Platinschmuck, Silberschmuck, Brilliantschmuck, Edelsteinschmuck, Perlenschmuck, Seidenschmuck , Lederschmuck, Edelstahlschmuck, Modeschmuck, Holzschmuck


Schmuck am Körper:

Kopfschmuck, Ohrschmuck, Gesichtsschmuck, Halsschmuck, Armschmuck, Handschmuck, Brustschmuck , Bauchschmuck, Fußschmuck.


Funktion und Schmuck

Haarschmuck, Haarspangen, Haarnadeln, Haarreife, Partnerringe, Verlobungsringe, Eheringe, Freundschaftsringe, Orden, Abzeichen, Broschen, Anstecker, Knöpfe, Sakralschmuck, Kreuze, Rosenkranz, Kruzifix, Kopfschmuck, Kronen, Diadem, Kranz, Wechselschmuck, Sammelschmuck,

Comments are closed.